Di, 12. Dezember 2017

Bizarrer Model-Sager

23.03.2017 08:01

Hamilton wünscht sich mehr Frauen im Fahrerlager

Mercedes-Star Lewis Hamilton hat seine eigenen Vorstellungen, was mögliche Änderungen in der Formel 1 betrifft. "Mehr Frauen im Paddock. Es gibt dort zu viele Kerle", formulierte der Engländer am Donnerstag einen nicht ganz ernst gemeinten Wunsch an den neuen Eigentümer der Motorsport-Königsklasse, das US-Unternehmen Liberty Media. "Alle Victoria's-Secret-Models vielleicht", konkretisierte er.

Die neue Geschäftsführung der Formel 1 ist derzeit in einer Sondierungsphase, wie man die Rennserie spektakulärer und attraktiver für ein jüngeres Publikum machen könnte. Gravierende Änderungen sind aufgrund der vor allem im aktuellen Concorde Agreement festgeschriebenen Machtverhältnisse zwischen den einzelnen Partnern und Teams bis 2020 nicht machbar.

Liberty Media möchte mittelfristig vor allem die Vermarktung der Formel 1 optimieren und plant zumindest einen weiteren Grand Prix in den USA neben jenem in Austin. "Ein Rennen in Miami", meinte Hamilton. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo wünscht sich indes Las Vegas als neue Formel-1-Destination.

Vettel: "25 Rennen sind zu viel"
Was die Zahl der Rennen in einem Jahr betrifft, vertreten die Fahrer unterschiedliche Meinungen. "25 Rennen sind zu viel. Alles zwischen 16 und 20 ist die richtige Nummer", positionierte sich Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel klar, während Hamilton prinzipiell nichts gegen eine größere Anzahl hätte. Liberty Media könnte sich vorstellen, mehr als die derzeit 20 Saison-Events zu haben.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden