Di, 24. April 2018

"Urlaub daheim"

23.03.2017 08:27

Tirol - Land der imposanten Gipfel

Eine faszinierende Bergwelt, malerische Täler, wunderschöne Wälder, Almen und hochalpine Gletscher ergeben eine unwiderstehliche Kombination für Urlauber aus nah und fern …

Eine faszinierende Bergwelt, malerische Täler, wunderschöne Wälder, Almen und hochalpine Gletscher ergeben eine unwiderstehliche Kombination für Urlauber aus nah und fern Warm wird mir ums Gemüt, wenn ich den Dialekt, unverfälscht und sympathisch, zu Ohren bekomme. Wenn ich ein "du bisch(t)" höre, dann ist das ein eindeutiges Signal, nämlich "jetzt ist Urlaub", ich liege am Ufer des Schwarzsees, die Sonne im Gesicht und die herrliche Silhouette des Wilden Kaisers im Blick. Strand oder Berge, das ist im Angesicht der grandiosen Natur, immer die imposanten Gipfel im Blick, keine Frage, sondern eine Grundsatzentscheidung. Aktivurlaub ist in, auch wenn es sich am Ufer des Moorsees nahe bei Kitzbühel gut faulenzen lässt.

Bergerlebnisse garantieren einen Urlaub mit Mehrwert. Wer tagsüber wandert, kraxelt, mit dem Mountainbike fährt oder sich zum Beispiel in der Area 47, dem einzigartigen Abenteuerspielplatz der Alpen, einem ultimativen Kick hingibt, der ist abends rechtschaffen müde und kann sich dann guten Gewissens in einem der hervorragenden Hotels verwöhnen lassen. Und Tirols Hotellerie kann etwas, das Niveau der Betriebe ist unvergleichlich, die Gastgeber sind weltklasse.

Der Adlerweg
Durch ganz Tirol zieht sich der Adlerweg. 33 Etappen, 413 Kilometer und 31.000 Höhenmeter. Der Wegverlauf gleicht der Silhouette eines Adlers, der mit weit ausgebreiteten Schwingen in den Lüften schwebt. Die Routenführung durch die verschiedenen Gebirgszüge garantiert Abwechslung, verlangt aber durchwegs auch alpine Erfahrung und Trittsicherheit. Der Weitwanderweg ist in zwei Routen unterteilt: 24 Tagesetappen führen durch Nordtirol, 9 Tagesetappen durchqueren die Glockner- und Venediger-Gruppe in Osttirol.

Ein Familienparadies
Tirol ist nicht nur ein Wander-, sondern auch ein richtiges Familienparadies. Urlaub auf dem Bauernhof, Ferien in einem der "Kinderhotels", die heuer übrigens ihr 30-jähriges Bestehen feiern, oder die vielen Angebote für Kinder-Erlebnisse im ganzen Land machen die Auswahl nicht gerade leicht. Wenn es den Kindern gut geht, sind auch die Eltern entspannt und önnen die freien Tage herrlich genießen.

Innsbruck glänzt mit historischem Charme, grandiosen Panoramablicken und dem Goldenen Dachl als Wahrzeichen und ist unbedingt einen Besuch wert. Nirgendwo sonst lässt sich ein Städtetrip leichter mit einem Bergerlebnis kombinieren.

Nicht weit von der Alpenmetropole liegt Wattens mit den Swarovski Kristallwelten, die nach Schönbrunn die meistbesuchte Touristenattraktion Österreichs sind. Die Fantasiewelt rund um das Thema Kristall wurde von André Heller erdacht und zum 100-Jahre-Firmenjubiläum 1995 eröffnet.

"Krone"- Magazin REISEZEIT

Mehr Tipps und ausführliche Informationen zum Thema Sommerurlaub in Österreich gibt es ab 24. März 2017 im neuen "Krone"- Magazin REISEZEIT, das in Trafiken und im Handel um 4,90 Euro erhältlich ist.

Vorteil: Abonnenten erhalten das Magazin um 3,90 Euro statt 4,90 Euro versandkostenfrei zugesandt. www.kronebonuscard.at oder per Telefon: 05 7060- 777

Andrea Thomas, Kronen Zeitung

Sie haben Leserreporterfotos aus Österreich für uns?

Wir freuen uns über Ihre Bilder! Laden Sie diese einfach HIER  hoch, vielleicht erscheinen diese bald auf krone.at oder in der Kronen Zeitung. Bei Abdruck in der "Krone" winken 55 Euro Fotohonorar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden