Do, 23. November 2017

„Wie schrecklich!“

22.03.2017 08:57

Rihanna erträgt ihre Sexszene nur mit viel Tequila

Am Montag hat Rihanna ihr Serien-Debüt in "Bates Motel" gefeiert - und das gleich mit einer heißen Sexszene. Doch während ihre Fans begeistert sind, hat sich die Sängerin für die heißen Einstellungen einfach nur fürchterlich geschämt. "Das ist so schrecklich, oh mein Gott!", jammerte sie auf Instagram, wo man ihr beim Anschauen der Folge live zuschauen konnte. Da half nur noch eins: Alkohol, jede Menge Alkohol!

In "Bates Motel", der US-Serie basierend auf dem Grusel-Schocker "Psycho", spielt Rihanna Marion Crane, die in dem Hitchcock-Film aus dem Jahr 1960 von Janet Leigh dargestellt wurde. Und bei ihrem Serien-Debüt in der mittlerweile fünften Staffel ging's für die Sängerin gleich ordentlich zur Sache. Mit ihrem Serienfreund Austin Nicols alias Sam Loomis musste sich RiRi nämlich für eine heiße Sexszene in den Laken wälzen.

Was den Fans gefiel, war für die 29-Jährige hingegen eher eine Qual. Auf Instagram streamte sie ein Live-Video, in dem zu sehen war, wie sie sich die neueste Episode anschaut. "Das ist so schrecklich, oh mein Gott!", jammerte Rihanna verzweifelt und hielt vor Scham die Hände vors Gesicht, während die Bettszene lief. "Ich kann mir das nicht anschauen! Ich kann mir meine Stimme nicht anhören! Es klingt irgendwie eklig!"

Um die Folge dann doch zu ertragen, schlug RiRi schließlich ein Trinkspiel vor. Jedes Mal, wenn in "Bates Motel" der Name Norman gesagt wurde, kippten sie und ihre Freunde einen Shot Tequila. Ob Rihanna die nächste Folge wohl ohne Alkohol überstehen wird? Dann wird nämlich die ikonische Duschszene ausgestrahlt ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden