Fr, 24. November 2017

Neue TV-Serie:

21.03.2017 11:13

Penelope Cruz spielt Donatella Versace

Die spanische Oscar-Preisträgerin Penelope Cruz wird die Rolle der Modeschöpferin Donatella Versace in der dritten Staffel der US-Anthologieserie "American Crime Story" spielen. Die Dreharbeiten dazu beginnen bereits im April, 2018 werden die Folgen ausgestrahlt.

Wie die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Deadline.com" am Montag berichteten, wird Cruz die italienische Modeschöpferin in der zehnteiligen TV-Serie "Versace: American Crime Story" darstellen. Die Dreharbeiten sollen im April in Los Angeles und in Miami beginnen. Die Ausstrahlung ist für 2018 geplant.

Die neue Reihe von Serienschöpfer Ryan Murphy ("American Horror Story") dreht sich um die Ermordung des Modedesigners Gianni Versace (Edgar Ramirez). Er wurde 1997 in Miami mutmaßlich vom Serienkiller Andrew Cunanan (Darren Criss) erschossen, der wenige Tage später auf der Flucht Suizid beging. Donatella Versace übernahm nach dem Tod ihres Bruders die kreative Führung des Modelabels.

Zusammen mit ihrem Ehemann Javier Bardem hatte Cruz kürzlich den Film "Escobar" über den kolumbianischen Drogenbaron Pablo Escobar abgedreht. Die zweifache Mutter spielte in Hollywood-Produktionen wie "Fluch der Karibik" und "Vanilla Sky" mit.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden