Mi, 13. Dezember 2017

Zweite deutsche Liga

20.03.2017 22:08

Hosiner schießt Union Berlin an die Tabellenspitze

Philipp Hosiner hat den 1. FC Union Berlin am Montagabend an die Tabellenspitze der zweiten deutschen Bundesliga geschossen. Der 27-jährige Ex-Kölner erzielte beim 1:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Nürnberg zum Abschluss der 25. Runde in der 83. Minute das Goldtor. Die Berliner liegen nun einen Zähler vor dem VfB Stuttgart und drei Punkte vor Eintracht Braunschweig voran.

Die ersten beiden Teams steigen fix ins Oberhaus auf, der Dritte spielt gegen den 16. der Bundesliga Relegation. Hosiner war von Trainer Jens Keller erst in der 74. Minute eingewechselt worden, nicht einmal zehn Minuten später traf er nach Skrzybski-Vorarbeit aus rund 12 Metern ins Eck. Nürnberg-Goalie Raphael Schäfer war noch dran, konnte aber nicht mehr entscheidend abwehren. Für den Ex-Austrianer war es im 16. Liga-Saisonspiel der dritte Treffer. Nummer vier wäre auch noch möglich gewesen, bei einem Kopfball aus fünf Metern war Schäfer aber auf dem Posten (93.).

Neuer Vereinsrekord
Berlin stellte mit dem sechsten Sieg in Folge einen neuen Vereinsrekord auf und ist nun schon neun Partien unbesiegt. Als Belohnung steht der Verein, bei dem Christopher Trimmel durchspielte, zum ersten Mal seit der 7. Runde in der Saison 2013/14 wieder ganz oben. Nürnberg ist Zehnter, Georg Margreitter spielte bei den Verlierern durch. Die Partie war aufgrund einer Schiedsrichter-Verletzung für einige Minuten unterbrochen.

Die Ergebnisse der 25. Runde:
Freitag

Eintracht Braunschweig - FC Heidenheim 3:2
Heidenheim: Rasner auf der Bank
DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 2:0
Bielefeld: Prietl ab der 62. und bis zur 82.; Kaiserslautern: Mwene spielte durch, Vucur auf der Bank
1860 München - FC Würzburger Kickers 2:1
1860: Liendl ab der 46. Tor zum 20 (78.); Würzburg: Siebenhandl ab der 46.
Samstag
FC St. Pauli - Hannover 96 0:0
Hannover: Harnik spielte durch, Sahin-Radlinger auf der Bank
Greuther Fürth - VfB Stuttgart 1:0
Fürth: Zulj spielte durch, Derflinger auf der Bank, Gugganig nicht im Kader. Stuttgart: Klein auf der Bank
Sonntag
VfL Bochum - FC Erzgebirge Aue 1:1
Bochum: Wydra spielte durch, Stöger nicht im Kader
Karlsruher SC - Fortuna Düsseldorf 0:3
Karlsruhe: Hoffer, Sallahi nicht im Kader; Düsseldorf: Gartner Ersatz
SG Dynamo Dresden - SV Sandhausen 2:0
Sandhausen: Knaller im Tor, Kulovits bis 67.
Montag
1. FC Union Berlin - 1. FC Nürnberg 1:0
Berlin: Trimmel spielte durch, Hosiner ab 74. und Tor zum 1:0 (83.), Gspurning und Pogatetz auf der Bank; Nürnberg: Margreitter spielte durch.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden