Di, 21. November 2017

„Das süße Gift“

20.03.2017 13:59

Flucht aus der Zuckerfalle Thema bei „Stöckl live“

In Österreich gilt bereits etwa ein Viertel der Menschen als übergewichtig. Die Zahl der Diabeteskranken hat sich in den vergangenen 20 Jahren verdreifacht. Scheinbar wissen wir, was zu tun ist: Maß halten, ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung. Aber ist es wirklich so einfach? Ist es nur ein Mangel an Selbstdisziplin? Mit Themen rund um das "süße Gift" beschäftigt sich "Stöckl live" (Dienstag, 20.15 Uhr, ORF 2).

"Naschkatze" Barbara Stöckl scheute dabei nicht den Selbstversuch, ließ sich ein Zuckermessgerät in den Oberarm implantieren und dokumentierte einen Monat lang, was Süßigkeiten, Zucker und Kohlenhydrate, aber auch Stress und Sport unmittelbar bewirken.

Live im Studio wird außerdem gezeigt, wie man mit Low-Carb-Ernährung den Weg aus der Zuckerfalle schaffen kann, zu Gast sind der Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner, der als Typ-1-Diabetiker 45 kg abgespeckt hat, und die "Jazz Gitti", die auch von Diabetes betroffen ist und darüber berichtet, wie sie mit Ernährung, Bewegung und medizinischer Unterstützung damit lebt.

Stefan Weinberger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden