Mi, 25. April 2018

C30 hoch 2

02.11.2006 12:43

Volvo C30 mit Formel-1-Technik

Der Volvo C30 ist noch gar nicht auf dem Markt (wenn auch immerhin heiß ersehnt), da gibt es schon eine aufgemotzte Version von dem schönen Schweden. Und die stammt von Volvo selbst, bzw. von Evolve Cars Inc.. Es ist die Verbindung des C30 mit Formel-1-Technik.

Die Karosserie wurde komplett neu aufgebaut, bis hin zu einem verstellbaren Frontspoiler. Der 2,5-Liter Turbo-Motor blieb zwar erhalten, wieder zu erkennen ist er aber eigentlich nicht mehr: Er hat jetzt sagenhafte 507 PS! Zwei sequentielle Turbolader blasen ihm gehörig Wind in die Segel. Ein eigens entwickeltes Kühlsystem sorgt für bestens gekühlte Ladeluft.

Diese Wahnsinnspower ist natürlich zu viel für den serienmäßigen Frontantrieb. Kurzerhand hat man bei Evolve den Volvo auf Allrad umgebaut. Sechs manuelle Gänge bedienen jetzt also alle Viere. Das Rennfahrwerk ist vollständig einstellbar.

Die Bremsanlage ist komplett neu entwickelt, wobei die Handbremse besonders auffällt: Die wirkt auf die Vorderräder, dadurch kann man im Stand kräftig Gas geben, um dann brachial anzufahren.

Statt Reifen sind Walzen montiert: vorne 265/30-19, hinten 355/25-19 Pirelli Pzero Rosso.

Innen wird Wert gelegt auf zwei Dinge: Sportlichkeit und Sound. Letzterer kommt aus den zehn Lautsprechern einer Alpine-Anlage.

Zu sehen ist der Renn-C30 auf der SEMA-Messe in Las Vegas – passend für so ein Showcar!

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden