Di, 21. November 2017

Babykilos ade!

09.04.2017 06:00

Kurz nach der Geburt sind die Stars wieder in Form

Megan Fox, Chrissy Teigen, Bar Refaeli oder Candice Swanepoel: Sie alle sind vor wenigen Monaten Mamas geworden - von überschüssigen Babykilos ist mittlerweile aber keine Spur mehr. Denn nur kurze Zeit nach der Geburt ihrer Kinder beweisen diese Promis mit sexy Fotos, dass ihre Bodys schon wieder in Topform sind.

Irgendwie scheint es fast schon unfair: Während viele Mamas nach der Geburt mit ihren Kilos zu kämpfen haben, sind die Promi-Damen wenige Wochen und Monate nach der Niederkunft schon wieder rank und schlank - und zeigen ihre wiedererlangten Traumkurven am liebsten knapp bekleidet auf sexy Fotos. So auch Megan Fox, die vor Kurzem mit einem heißen Dessous-Shooting für die US-Wäschemarke Frederick's for Hollywood für Schlagzeilen sorgte.

Doch auch bei Superstars gilt: Ohne Fleiß kein Preis! Das verriet die fesche Dreifach-Mami, die zuletzt im August Söhnchen Journey River zur Welt brachte, vor Kurzem auch dem "People"-Magazin. "Ich schaffe es relativ schnell zurück, aber man braucht eine Menge Arbeit. Ich musste dieses Mal härter trainieren als jemals zuvor in meinem Leben." Das Shooting habe für sie aber einen durchwegs positiven Effekt gehabt, erklärte Fox weiter. Denn: "Man wird dazu gezwungen, seinen Körper zu lieben, das ist eine schöne Sache. Ich glaubte nicht, dass ich bereit war, aber dann hatte ich die Teile an und ich musste einfach los."

Megan Fox ist jedoch nicht die einzige Promi-Mama, die nur wenige Monate nach der Geburt für ein sexy Shooting die Hüllen fallen lässt. Auch Chrissy Teigen präsentierte Anfang des Jahres und somit neun Monate nach der Geburt von Töchterl Lulu ihren knackigen After-Baby-Body nahezu hüllenlos in der "Swimsuit Issue" der "Sports Illustrated".

"Ich habe seit der Geburt kein Shooting gemacht", verriet die Model-Ehefrau von Sänger John Legend im Interview mit dem Magazin. Die Entscheidung, sich vor der Kamera wieder auszuziehen, sei ihr aber nicht schwer gefallen, denn: "Alle bei 'Sports Illustrated' nehmen deinen Körper an, egal was damit passiert ist. Sie heißen die Änderungen einfach willkommen."

Richtig sexy präsentiert sich derweil auch Bar Refaeli auf Instagram. Die schöne Israelin wurde ebenfalls im August letzten Jahres Mama. Schon wenige Wochen später bewies die 31-Jährige, die vor Kurzem verraten hat, dass sie ihr zweites Kind erwartet, ihren Fans jedoch, dass sie ihre heißen Superkurven schon wieder zurück hat. Ein Schnappschuss, der sie in heißer Wäsche zeigt, war nur der Anfang. Wenig später folgten bereits Urlaubsfotos, die die Beauty im knappen Bikini zeigen.

Ebenfalls auf Instagram beweist Refaeli aber auch, dass sie sich für ihren knackigen Body ordentlich schindet. Immer wieder postete sie in den letzten Monaten Fotos, die sie beim schweißtreibenden Work-out zeigen, schrieb dazu unter anderem: "Ich gebe alles, um wieder in Form zu kommen." Wir sind schon gespannt, wie schnell die schöne Bar nach der Geburt ihres zweiten Kindes wieder in rank und schlank ist ...

Ebenfalls in Topform sind bereits wieder die beiden Model-Engel Candice Swanepoel und Behati Prinsloo, die im Herbst letzten Jahres nur wenige Wochen nacheinander zum ersten Mal Mama geworden sind. Während die schöne Ehefrau von Rocker Adam Levine im Februar sogar schon wieder über den Laufsteg schritt, ließ sich die Südafrikanerin Swanepoel im März für ihr erstes Fotoshooting verpflichten. Auf Instagram zeigten beide jedoch schon davor, dass sie sich über überschüssige Babykilos keine Gedanken machen müssen.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden