Mi, 13. Dezember 2017

Die Neue ist über 40

16.03.2017 08:21

Richard Lugner ist wieder frisch verliebt!

Frühlingsgefühle bei Richard Lugner: Denn kaum ist die Tinte auf den Scheidungspapieren gut durchgetrocknet, hat der umtriebige Society-Baumeister schon wieder Schmetterlinge im Bauch. Wie er jetzt im Talk mit Adabei-TV-Moderatorin Sasa Schwarzjirg verrät, ist er gerade frisch verliebt - in eine 46-Jährige. Doch dunkle Wolken trüben das Liebesglück ...

Amors Pfeil hat bei Richard Lugner wieder getroffen. Das verriet Mörtel jetzt nicht nur im Interview mit der "Bunte", sondern bestätigte dies auch im Gespräch mit Adabei-TV. Dabei passt seine neue Angebetete so gar nicht in das Beuteschema des für seine jungen "Tierchen" bekannten Baumeisters. "Sie ist 46 Jahre alt", verrät der 84-Jährige.

"Sie ist böse auf mich"
Bereits seit 19 Jahren würden sich die beiden kennen. Bisher habe es nur nicht funktioniert, weil die zwei immer in anderen Beziehungen gesteckt hätten, so Mörtel. "Vor ein paar Wochen hat sie mir mitgeteilt, dass sie jetzt zu haben ist." Doch einen Wermutstropfen gibt es: Im Dezember hätten sie sich zum letzten Mal gesehen: "Es zieht sich jetzt schon eine Weile. Sie hat leider mehrmals diese Treffen abgesagt, obwohl sie sagt, dass sie interessiert ist. Dann war ich verkühlt und wollte sie nicht anstecken. Immer kam irgendwas dazwischen", so Lugner geknickt.

Am Donnerstag sollte sich die Hartnäckigkeit des Baumeisters nun endlich auszahlen. Denn eigentlich sei ein Treffen anberaumt, doch ob seine Angebetete auch kommen wird, ist sich Mörtel mittlerweile nicht mehr so sicher. "Die Problematik ist, dass das in den Zeitungen steht und sie ist sehr böse", seufzt er im Talk mit Sasa Swarzjirg.

"Heute wird es den Schlussgesang geben"
Dabei habe er nicht viel über seine neue Flamme verraten, dennoch hätte sie schon Anrufe erhalten. Seitdem würde sie auf seine Nachrichten nicht mehr antworten, so der 84-Jährige leidend. "Ich glaube, dass das Schicksal heute sein Ende nimmt", erklärt er tief traurig. "Heute Abend wird es den Schlussgesang geben."

Dabei schmiedete der Baumeister vor Kurzem noch neue Pläne in Sachen Liebe. "Ich kann mir eine Zukunft mit ihr sehr gut vorstellen", erklärte er der "Bunte" erst vor wenigen Tagen. Ob es eine gemeinsame Zukunft geben wird? Das muss sich wohl erst zeigen. Und Richard Lugner nimmt's, wie es vermutlich kommen wird. Beim Adabei-Talk zeigt er sich jedenfalls geläutert und meint: "Ich habe einfach kein glückliches Händchen mit Frauen."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden