Mi, 13. Dezember 2017

Quali in Trondheim

15.03.2017 19:32

Windlotterie! Kraft verliert Raw-Air-Führung

Stefan Kraft hat seine Raw-Air-Führung in Trondheim an den Deutschen Andreas Wellinger verloren. Der Doppelweltmeister kam am Mittwoch in der von Schlechtwetter beeinträchtigten Qualifikation mit 120 m nur auf Rang 27. Wellinger landete mit einem 138-m-Satz hinter Kamil Stoch (POL) und Andreas Stjernen (NOR/beide 139 m) hingegen auf Rang drei.

Weltcupleader Kraft fehlen vor dem Hauptbewerb am Donnerstag in der Raw-Air-Wertung 7,1 Punkte auf Vizeweltmeister Wellinger. Dritter ist 24,7 Zähler zurück nach wie vor dessen Teamkollege Markus Eisenbichler.

Die Qualifikation musste wegen Schneefalls und starker Windböen mehrfach unterbrochen werden. Ständig wechselnde Bedingungen machte die Konkurrenz zu einer Lotterie. Gregor Schlierenzauer trat deshalb nach mehreren Unterbrechungen und langer Zwangspause unmittelbar vor ihm gar nicht mehr an. Der Tiroler ist damit am Donnerstag nicht mit dabei. Die fix gesetzten Michael Hayböck und Manuel Fettner ließen die Qualifikation aus.

Kraft: "Verstehe nicht, warum man das durchboxt"
Stefan Kraft haderte mit den Bedingungen. "Gut angefühlt hat es sich nicht. Spass war es keiner heute", meinte der Salzburger im Interview. Spätestens nach der langen Pause vor Gregor Schlierenzauer hätte man ein Verschiebung auf Donnerstag überlegen müssen. "Ich verstehe nicht ganz, dass man das bei dem Wetter durchboxt."

Kraft gibt sich aber kämpferisch. "Man kann es eh nicht mehr ändern. Ich hoffe, dass ich mit zwei guten Sprüngen ein bisschen was gutmachen kann."

Der am Vortag in Lillehammer wegen starker Windböen abgesagte Bewerb wird am Freitag in Vikersund auf der Flugschanze ohne Qualifikation in nur einem Durchgang nachgeholt. Am Samstag findet dann zunächst die Qualifikation für das Einzel am Sonntag und anschließend der Teambewerb statt. Alle Bewerbe fließen in die neue Raw-Air-Wertung ein.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden