Mi, 13. Dezember 2017

"sFachl"

15.03.2017 13:37

Klagenfurt bekommt 300 neue "Geschäfte"

Im "Fachl" gibt es eine schier unendliche Auswahl an heimischen und internationalen Produkten in 300 klitzekleinen "Shops".

"sFachl" ein Raum mit vielen, kleinen "Facherln" hat in Villach bereits bewiesen, dass ein Shop mit unterschiedlichsten Waren und ohne genaue Zielgruppe funktionieren kann. Nun startet das außergewöhnliche Geschäftsmodell in Klagenfurt durch.

Holzkisten und Mauerschrauben

Ernest Schmid, Mastermind der zwei Kärntner "Fachl"-Filialen, erinnert sich: "Holzkisten, Mauerschrauben und vermieten das waren die ausschlaggebenden Worte." Dass alles so schnell gehen wird, hat er vor einem Jahr nicht erwartet: Nach Kontakt mit den "Fachl-Meistern" in Wien eröffnete im Frühsommer 2016 die Villacher Filiale, Anfang März war heuer die Landeshauptstadt dran: "Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt", erklärt Geschäftsführerin Ingun Kluppenegger.

Kulinarik, Schmuck, Bücher, Kunst...

Aber, was ist das eigentlich so ein "Fachl"? Verkäufer, die Produkte anbieten, können sich hier ein "Facherl" mieten - für 10 Euro pro Woche. Kunden können die Produkte direkt aus dem "Fachl" im Geschäft kaufen und mitnehmen. Das Sortiment wechselt laufend und reicht von Kulinarik über Bücher und Schmuck bis hin zu Kleidung und sogar Kunst.

Das Villacher "Fachl" finden Sie in der Postgasse 6, der Klagenfurter Standort befindet sich in der Paradeisergasse 4. Die Öffnungszeiten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

  • Villach: Montag bis Freitag: 9-13 und 14-18 Uhr; Samstag: 9-13 Uhr
  • Klagenfurt: Montag bis Freitag: 10-18 Uhr; Samstag: 9-13 Uhr

Clara Milena Steiner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden