Sa, 25. November 2017

Proben zu „Ghost“:

11.03.2017 23:48

Magie „geistert“ durchs Musiktheater

Drama, Comedy und Thriller in einem: "Ghost - Nachricht von Sam" wird am Linzer Musiktheater derzeit fleißig geprobt. Die "OÖ-Krone" war dabei.

Wenn ein Zauberer, ein Geist und ein Bösewicht durch den Großen Saal des Linzer Musiktheaters huschen, dann ist man in die Proben zum neuen Musical-Hit "Ghost - Nachricht von Sam" hineingeplatzt. Es herrscht eine konzentrierte, ernste Atmosphäre. Eine Woche vor der Premiere liegen die Nerven blank, denn es müssen noch einige Kinderkrankheiten ausgemerzt werden: "Anaïs, bitte vergewissere dich nach deiner Ballade immer, dass die Treppe für die nächste Szene auch wirklich da ist und du nicht ins Leere trittst", sorgt sich etwa Regisseur Matthias Davids um die Gesundheit seiner Molly-Darstellerin. Denn Requisiten und Bühnenbild wechseln in der aufwändigen Produktion ständig die Plätze und manchmal passieren eben doch noch Patzer.
Sounddesigner Andreas Frei und der Musikalische Leiter Stefan Diederich sind besonders gefordert, wenn etwa in einer Szene in der New Yorker U-Bahn für eine besondere Atmosphäre Live-Musik auf Einspieler trifft: "Viel zu laut", schafft es in der nächsten Szene selbst Ana Milva Gomes’ (Oda Mae Brown) Röhre nicht, die Band zu übertönen  wieder wird fleißig adjustiert, bis alles perfekt passt.

"Sam"-Darsteller kämpft noch mit Gitarren-SzeneHauptdarsteller Riccardo Greco hadert derweil mit einem ganz anderen Problem: "Ich musste für die Rolle des Sam extra Gitarre spielen lernen, davor mach’ ich mir fast in die Hose." Ein bisschen Zauberei würde da bestimmt helfen  Magie "geistert" schließlich bei den "Ghost"-Proben genug durchs Musiktheater. Denn Illusionist Nils Bennett wird dafür sorgen, dass Geist Sam nicht nur bei der Premiere am 18. März dem Bösewicht Carl (Peter Lewys Preston) das Fürchten lehrt und den Zuschauern bei seiner übersinnlichen Begegnung mit Witwe Molly (Anaïs Lueken) die Gänsehaut den Rücken hinunterläuft...

Jasmin Gaderer / Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden