Fr, 19. Jänner 2018

¿Krone¿-Sport Gala

29.10.2006 20:44

Eine Nacht für das Buch der Rekorde

„Es war grandios - aber mehr geht leider nicht“, hatte es bereits 2004 nach der sensationellen Premiere der Krone-Sport Gala mit Stargast Carl Lewis geheißen. Und dann im Vorjahr nach der Italienischen Nacht mit Alberto Tomba erneut.

Wir erlauben uns bescheiden, wenn auch bestimmt, anzumerken: Warten Sie bitte ab - lassen Sie sich am 2. Dezember von der dritten „Krone“-Sport Gala überraschen. Bei der „Nacht der Rekorde“. Einer nie dagewesenen Nacht der Superlative. Bei der wirklich alles Rekord-gebrandmarkt ist: Der Gastgeber ist die Zeitung mit den meisten Lesern (über 3 Millionen). Die Location mit dem Design Center der größte Ballsaal des Landes. Unsere Partner - wie die Raiffeisenlandesbank als Hauptsponsor der „Krone“-Sport Gala - sind in ihren Branchen ebenfalls Spitze. Wie unsere hochkarätigen Gäste aus der Welt des internationalen, nationalen und regionalen Sports - sind doch auf ihren Visitenkarte vor allem eines zu finden: Rekorde, Rekorde und noch einmal Rekorde!

Gleiches gilt mit den „Seern“ auch für die erfolgreichste Mundart-Band Österreichs, die heuer bereits zum vierten Mal in Folge für den „Amadeus Austrian Music Award“ nominiert worden ist - und Sie musikalisch mit Super-Hits wie „Junischnee“ oder „Wilds Wossa“ verwöhnen wird.

Auszeichnungen für die beliebtesten Fußballer Oberösterreichs
Apropos Awards: Auch wir von der „Krone“ werden wieder Auszeichnungen verleihen. Etwa an die beliebtesten Fußballer, die noch bis 11. November ermittelt werden. 32 Millionen Stimmen wurden in der Geschichte der „OÖ-Krone“-Kickerwahl bereits abgegeben - und die Triumphatoren bei der 31. Auflage der „Krone“-Sport-Gala geehrt.

Was bei so einer Nacht der Superlative aber natürlich nicht fehlen darf, sind auch andere Tops: So wollen wir Sie auch kulinarisch rekordverdächtig verwöhnen. Mit dem längsten…

Weltrekordversuch bei der Gala
Mehr wollen wir noch nicht verraten. Dafür etwas anderes: Der Linzer David Weichenberger wird einen offiziellen Weltrekordversuch starten, mit dem Ziel, die „Krone“-Sport Gala 2006 im Guinness-Buch der Rekorde zu verewigen. Was der 20-Jährige versuchen wird, erfahren Sie demnächst.

 

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden