Fr, 19. Jänner 2018

Zypern Cup

08.03.2017 17:59

Bitter! Österreich verliert Spiel um Platz 7

Österreichs Nationalteam der Frauen hat zum Abschluss des Zypern Cups das Spiel um den siebenten Platz im Elfmeterschießen verloren. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten gegen Belgien scheiterten Sarah Puntigam, Viktoria Pinther und Nicole Billa am Mittwoch in Larnaka bei ihren Versuchen. Die zwei erfolgreichen Paraden von Torfrau Manuela Zinsberger blieben damit unbelohnt.

Tessa Wullaert vom VfL Wolfsburg hatte die Belgierinnen in der 64. Minute in Führung gebracht, Verena Aschauer gelang zwölf Minuten vor Schluss der Ausgleich. In der Nachspielzeit (93.) wurde ÖFB-Verteidigerin Sophie Maierhofer mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Danach ging es ohne Verlängerung ins Elfmeterschießen, das Belgien 3:2 für sich entschied.

Österreich beendete das Turnier, das als Vorbereitung auf die Europameisterschaft im Sommer in den Niederlanden diente, auf dem achten Platz. Im Vorjahr hatte die von Dominik Thalhammer betreute Truppe den Zypern Cup gewonnen.

Zufrieden war der Coach am Ende aber dennoch: "Die Spiele gegen WM-, Olympia- und EM-Teilnehmer haben uns gezeigt, in welchen Bereichen noch Verbesserungspotenzial besteht. Anderseits haben wir gesehen, dass wir jede Topmannschaft schlagen können." Belgien sei ein schwieriger Gegner gewesen, der sehr viel mit langen Bällen agiert habe. Dennoch habe man die Partie "über weite Strecken dominiert".

Das Ergebnis:
Österreich - Belgien 2:3 n. E. (1:1, 0:0)
Larnaka
Tore: Aschauer (78.) bzw. Wullaert (64.)
Gelb-Rote Karte: Maierhofer (Österreich/93.)
Österreich: Zinsberger - Naschenweng, Wenninger (62. Schiechtl), Georgieva (46. Kirchberger), Maierhofer - Dunst (82. Enzinger), Puntigam, Eder (46. Zadrazil) - Aschauer, Burger (46. Billa), Prohaska (58. Pinther)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden