Sa, 20. Jänner 2018

Rumäne verletzt

08.03.2017 16:45

Schuss vor Disco: Schütze noch auf der Flucht

Drei schwere Jungs haben am Mittwochnachmittag vor einem Haftrichter in Wien Platz nehmen müssen. Den drei Serben wird vorgeworfen, in die spektakuläre Schießerei vor dem Klub "The Box" am vergangenen Wochenende involviert gewesen zu sein. Wie berichtet, erlitt ein Gast einen Steckschuss in den Oberschenkel.

Das Trio wurde am Sonntag von der Spezialeinheit WEGA aus der Diskothek im Keller des renommierten Hotels Hilton abgeführt. Wenige Minuten zuvor hatten sich auf der Landstraßer Hauptstraße wilde Szenen abgespielt: Die drei Verdächtigen komplimentierten einen 30-jährigen Rumänen unsanft aus dem Klub.

Allesamt sollen sie Schusswaffen getragen und das Opfer damit auch bedroht haben. Den Schuss dürfte allerdings ein vierter, derzeit noch flüchtiger Mann abgegeben haben. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen (namentlich bekannten) Schützen läuft auf Hochtouren.

Trio weiter in U-Haft
Dennoch verhängte der Haftrichter gegen die drei Verdächtigen, die zum Teil als Rausschmeißer in der "Box" auftraten, weitere zwei Wochen Untersuchungshaft. Einer von ihnen wird in seiner Heimat Serbien wegen Mordversuchs und schwerer Körperverletzung gesucht, ein anderer hatte 50 Euro Falschgeld dabei.

In der Zelle schweigen sie sich weiter aus ...

Oliver Papacek und Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden