Mi, 18. Oktober 2017

Natürlicher Tod

07.03.2017 14:35

George Michael starb an einem Herzleiden

Popstar George Michael starb eines natürlichen Todes: Ursache für sein Ableben im Alter von 53 Jahren war eine Herzerkrankung sowie eine Fettleber, teilte Gerichtsmediziner Darren Salter am Dienstag in Oxfordshire mit: "Die Untersuchung zum Tod von George Michael ist damit abgeschlossen."

Der Sänger war zu Weihnachten vergangenen Jahres leblos in seinem Anwesen in Goring-on-Thames in Oxfordshire, etwa 90 Kilometer von London entfernt, entdeckt worden. Eine erste Autopsie hatte keine Todesursache ermitteln können.

Gemeinsam mit seinem Schulfreund Andrew Ridgeley gründete der Musiker 1981 die Band Wham!. Zu ihren größten Hits gehörten unter anderem "Last Christmas" oder "Wake Me Up Before You Go-Go". Nach dem Band-Aus im Jahr 1987 startete George Michael solo durch und lieferte Hits wie "Freedom", "Faith" oder "Jesus To A Child".

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).