Di, 16. Jänner 2018

Kaum verletzt

28.10.2006 14:33

Betrunkener überlebt 200-Meter-Absturz

Schwer betrunken ist ein 23-jähriger Tiroler am Samstag in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw von der Pillersee Landstraße nahe der Gemeinde Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) abgekommen und 200 Meter tief in einen Straßengraben gestürzt.

Der junge Kitzbüheler erlitt eine Gehirnerschütterung und wurde ins Krankenhaus in St. Johann in Tirol eingeliefert. Das Fahrzeug hatte sich laut Polizei mehrfach überschlagen. Ein Alkomattest zwei Stunden nach dem Unfall ergab einen Wert von 1,76 Promille.

Symbolbild; Foto: Klemens Groh

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden