Mo, 20. November 2017

„Glomo Awards“

06.03.2017 10:14

MWC: Sonys Xperia XZ Premium ist bestes Smartphone

Sonys neues Smartphone-Flaggschiff Xperia XZ Premium ist in Barcelona als bestes Smartphone der Mobilfunkmesse MWC ausgezeichnet worden. Der Veranstalter - der internationale Verband der GSM-Mobilfunkanbieter - würdigte das Gerät als eines der innovativsten Entwicklungen. Das Gerät glänzt unter anderem mit einer Kamera, die 4K-Videos mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde aufnimmt.

Zum besten Smartphone, das 2016 auf dem Markt gab, wurde Samsungs Galaxy S7 Edge gekürt. Der südkoreanische Elektronikkonzern hatte nach dem Debakel um explodierende Akkus bei seinem Galaxy S7 Note heuer auf dem MWC kein neues Galaxy-S-Modell enthüllt. Die Vorstellung des neuesten Spitzen-Smartphones soll jedoch am 29. März folgen.

Als beste mobile Smartphone-App wurde das Google-Unternehmen Niantic für seinen Bestseller "Pokémon Go" ausgezeichnet. Einen Innovationspreis erhielt zudem Amazon für seine intelligenten Lautsprecher Echo. Alle Gewinner der diesjährigen "Glomo Awards" gibt es auf der Website der GSMA.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden