Di, 21. November 2017

Deutsche Bundesliga

05.03.2017 17:45

Eintracht Frankfurt verliert zum 4. Mal in Serie!

Eintracht Frankfurt hat in der deutschen Bundesliga die vierte Niederlage en suite kassiert. Gegen den SC Freiburg verlor die Mannschaft von Trainer Niko Kovac am Sonntag mit 1:2. Florian Niederlechner erzielte in der 25. und 59. Minute beide Tore für den Aufsteiger, die Eintracht war vor 50.000 Zuschauern durch Branimir Hrgota 1:0 in Führung gegangen (11.).

Als Tabellen-Sechster haben die Frankfurter zwei Punkte Vorsprung auf den 1. FC Köln von Trainer Peter Stöger und den SC Freiburg. Am kommenden Wochenende treten die Hessen beim FC Bayern München an.

HSV feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf
Dank des ersten Bundesliga-Tores von Albin Ekdal machte indes der Hamburger SV im Abstiegskampf einen großen Schritt. Durch das 1:0 gegen Europacup-Aspirant Hertha BSC schlossen die zuletzt so gebeutelten Norddeutschen nach Punkten zum Nord-Rivalen VfL Wolfsburg auf, der als 15. auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz steht. Ekdal verlängerte mit seinem Treffer in der 77. Minute die Auswärts-Misere der Berliner, die seit fünf Liga-Spielen nicht mehr auf fremden Plätzen punkten konnten. ÖFB-Stürmer Michael Gregoritsch wurde für die Hamburger in der 89. Minute eingetauscht.

Die Ergebnisse der 23. Runde:
Freitag
FC Augsburg - RB Leipzig 2:2 ZUM VIDEO
Samstag
FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg 1:1
1. FC Köln - Bayern München 0:3 ZUM VIDEO
Werder Bremen - SV Darmstadt 2:0
Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen 6:2
1899 Hoffenheim - FC Ingolstadt 04 5:2
Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 4:2 ZUM VIDEO
Sonntag
Eintracht Frankfurt - SC Freiburg 1:2 ZUM VIDEO
Hamburger SV - Hertha BSC Berlin 1:0 ZUM VIDEO

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden