Mi, 22. November 2017

Vor Tausenden Fans

05.03.2017 15:01

Adele bestätigt endlich: „Ja, ich bin verheiratet“

Die britische Sängerin Adele und Simon Konecki sind offiziell seit 2012 ein Paar. Bereits seit geraumer Zeit wird über eine Hochzeit der beiden gemunkelt. Nun hat die mehrfache Grammy-Preisträgerin endlich die Katze aus dem Sack gelassen!

"Ich bin jetzt verheiratet", gestand die 28-Jährige bei einem Konzert im australischen Brisbane ihren Fans, als sie über ihren Hit "Someone Like You" sprach. "Ich habe versucht, mich zu erinnern, wie ich mich zu Beginn der Beziehung, die die Inspiration für den Song war, gefühlt hatte. Denn so schlimm und bitter und schrecklich und chaotisch eine Trennung sein kann, das Gefühl, wenn du dich dann in jemanden verliebst, ist das beste der Welt - und ich bin süchtig nach diesem Gefühl", so Adele. "Allerdings kann ich mich diesem Gefühl nun nicht mehr hingeben, weil ich jetzt verheiratet bin." Mit Simon habe sie ihren Lebensmenschen gefunden. "Ihr kennt das Gefühl, wenn sich alles an einem zum ersten Mal im Leben lebendig anfühlt."

Hochzeit an den Weihnachtsfeiertagen?
Schon im November war gemunkelt worden, dass die Grammy-Gewinnerin und ihr 42-jähriger Liebster in den Weihnachtsferien vor den Altar treten wollen. Ein Insider erklärte damals: "Die Hochzeit wird an einem der Schulferientage stattfinden, damit Simons Tochter kommen kann. Es sieht so aus, als würde es Weihnachten werden, aber sie wollen die Details unter Verschluss halten."

Im Jänner war Adele dann mit einem goldenen Band an ihrem Ringfinger fotografiert worden - was sofort die nächsten Spekulationen auslöste. Doch bis jetzt war aus der Sängerin nichts herauszubekommen. Die 28-Jährige hält ihr Privatleben bekanntlich gerne aus dem Rampenlicht heraus. Adele hat mit Simon den vierjährigen Sohn Angelo.

Heike Reinthaller-Rindler
Chefin vom Dienst
Heike Reinthaller-Rindler
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden