Mi, 22. November 2017

Energiesparmesse:

04.03.2017 19:20

Vom Boden bis zum Dach

Häuslbauer und Sanierer sind bei der Energiesparmesse, die am Sonntag, 5. März, in Wels endet, richtig! Auffallend hoch liegt dabei österreichische Qualität im Kurs!

Manche Singles greifen bei der Partnersuche darauf zurück, auch die von der "Krone" präsentierte Energiesparmesse in Wels macht sich die Methode zunutze: Speed-Dating! Am heutigen Schlusstag des Messe-Highlights kann in Halle 4 in einem eigenen Bereich am Baucoaching teilgenommen werden. Die Zeit für die Beratungen ist begrenzt, das Angebot dafür kostenlos.
Wer aufmerksam über das Messegelände geht, dem fällt auf, dass bei der Energiesparmesse österreichische Qualität hoch im Kurs steht. Der  Vöcklabrucker  Faserzementspezialist Eternit präsentiert in Wels den neu entwickelten Boden, der für das Bad, aber auch für Räume mit Fußbodenheizung geeignet ist.  Das Ziegelwerk Eder stellt seine Vollwertziegel vor, die mit  Mineralwollflocken gefüllt sind. "Pure Biomagie", lautet dabei das Motto bei den Peuerbacher Spezialisten.
Vom Boden bis zum Dach in praktisch allen Bereichen können sich Häuslbauer und Sanierer heute noch von 9 bis 17 Uhr auf der Messe informieren. Auch an die Lichtplanung wird gedacht. Der Innviertler Whirlpool-Spezialist Armstark stellt seine Produktpalette vor und lässt auch in Wels das Wasser sprudeln. Sanitär-Experte Holter setzt auf die Regionalität, die bei Lebensmittel immer wichtiger wird: Die Welser Firma zeigt Bad-Kollektionen, deren Teile in Österreich produziert wurden. Eine  heißt übrigens "Bad Ischl".

Barbara Kneidinger, OÖ-Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden