Mi, 22. November 2017

Gastronomie

04.03.2017 13:24

Die Gastro-Geschwister

Daniela Putz und Birgit Höllbacher hauchen dem Traditions-"Café Mikl" in Hallein neues Leben ein und haben für das ehrwürdige Haus große Pläne.

Birgit Höllbacher (32) und ihre Schwester Daniela Putz (29) sind im Tennengau aufgewachsen. Das "Café Mikl" in der Halleiner Innenstadt war ein Fixpunkt für ihre Familie. "Heiße Schokolade und Esterhazy-Torte", erinnern sich die beiden Schwestern lachend.

Sie haben gut lachen: Seit kurzem führen sie das "Café Mikl" nämlich selbst. "Dieses Haus, dieses Café hat mich sprichwörtlich verfolgt", streicht Daniela Putz mit ihren Händen über die alte, traditionell in Holz gehaltene Einrichtung. "Wir wollen das Flair des Hauses, ja der gesamten Innenstadt damit beibehalten", wälzen die begeisterten Gastro-Schwestern große Pläne.

Der Geschäftssinn wurde Daniela Putz regelrecht in die Wiege gelegt. Nach der Koch- und Kellnerlehre in Vigaun ging sie auf Saison Mondsee, Ischgl, Serfaus, Schladming, St. Wolfgang und Zillertal, dann Gmachl in Bergheim, vom "Zwettlers" in die Stiegl Brauwelt. Seit zwei Jahren führt sie schon das "Café am Kai".

Jetzt also in Hallein, wo Schwester Birgit die Fäden zieht. "Ich bin in die Gastronomie gestolpert", sieht die gelernte Bürokauffrau auch in der früheren "Pension Mikl" eine neue Zukunft. "Wir wollen dem Haus neues Leben einhauchen."

Mit Leib und Seele
Das gelingt den "neuen Mikl-Schwestern" hervorragend: "Das regionale Frühstück und das mit Kino kombiniert werden super angenommen, unsere Torten machen wir selbst, sieben Tage die Woche, alles von Herzen, mit Leib und Seele."

Max Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden