Di, 16. Jänner 2018

Oistra

03.03.2017 17:05

Mit Freude in die Berge

In den Bergen daheim ist der Völkermarkter Viktor Huss. Er führte Freunde und die "Krone" auf die Oistra.

Die Bergkarriere des Völkermarkters begann nicht mit Seil und Kletterstiefeln, sondern mit einem Moped: "Wir sind mit acht, neun Jahren mit dem Moped hinauf gefahren!" Jedoch begeisterten die Berge den heute 66-Jährigen derart, dass er bei den Naturfreunden zahlreiche Kletterkurse belegte. "Heute führe ich jeden Monat zwei Touren für die Naturfreunde Völkermarkt, deren Obmann ich seit rund 20 Jahren bin", erzählt Huss beim Aufstieg auf die 1577 Meter hohe Oistra oberhalb von Bad Eisenkappel.

"Die Aussicht aufs Jauntal und Kärnten ist von hier oben einfach spektakulär. Bei toller Fernsicht sieht man bis zum Großglockner." Zusätzlich ist der 66-Jährige weiterhin ein aktives Mitglied der Bergrettung Bad Eisenkappel. Er bildete 30 Jahre lang Kärntens Bergwächter im alpinen Gelände aus und nimmt gerne als autorisierter Kärntner Bergwanderführer Gäste mit auf einsame Gipfel der Karawanken sowie Steiner Alpen.

Dort begeistert er sie für die einzigartige Vielfalt des Geoparks. Lust auf eine Tour bekommen? Bergwanderführer Viktor Huss freut sich über Ihren Anruf: 0664/73123204.

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).