Sa, 25. November 2017

Zacchi Hütte

03.03.2017 16:58

Winterzauber in den Juliern

Die Zacchi-Hütte in den Julischen Alpin ist ein beliebtes Ausflugsziel und ideal für eine kurze Skitour wie Petra Kaiser der "Krone" zeigte.

Kärnten präsentiert sich frühlingshaft. Winterlich weiß ist es hingegen im Hochtal der Weißenfelser Seen (Laghi die Fusine), das im Schatten des Mangartmassivs mitten in den Julischen Alpen liegt und das von Tarvis aus mit dem Auto in wenigen Minuten erreichbar ist. "Ich gehe Freitagnachmittag nach der Arbeit gerne hier hinauf", verrät Petra Kaiser, die in der Bezirkshauptmannschaft Hermagor arbeitet.

Unsere Tour startet direkt beim Parkplatz des oberen Sees, der oft an Wochenenden bereits am frühen Morgen überfüllt ist. Petra legt mit den Skiern ein ordentliches Tempo vor; man sieht, dass sie für die Naturfreunde in St. Stefan im Gailtal führt und ihre Freizeit in den Bergen verbringt.

Der Aufstieg zur Rifugio Zacchi dauert gut eine Stunde inklusive mehrerer Fotostopps. Kaiser: "Die Hütte wurde vor wenigen Jahren fast komplett abgetragen und wieder neu aufgebaut." Dementsprechend gemütlich ist es hier, der cremige Cappuccino schmeckt einfach köstlich. Die Abfahrt auf Skiern erfolgt entlang der Forststraße und ist auch für Schlitten sowie für Schneeschuhe ideal.

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).