Mo, 20. November 2017

Mega-Summe

03.03.2017 16:12

So hoch sind die Schulden der Vienna

Der insolvente Regionalligist Vienna hat laut eigenen Angaben Verbindlichkeiten von 1.174.700 Euro, rund 100 Gläubiger sind betroffen. Diese Zahlen teilte der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) am Freitag mit. Die Causa ist am Handelsgericht in Wien anhängig.

Die Vienna strebt ein geordnetes Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung und einer 30-Prozent-Quote für Gläubiger an. Finanziert werden soll die Quote über Investoren sowie ein Benefizspiel gegen Österreichs Rekordmeister SK Rapid Wien (nähere Infos oben im Video), der ohne Gage im Vienna-Stadion auf der Hohen Warte antreten will.

Die 1894 gegründete Vienna ist Österreichs ältester Fußball-Klub und steht nach dem überraschenden Tod von Geldgeber Martin Kristek am 21. Jänner ohne Hauptsponsor da. "Für uns ist wichtig, dass wir das Worst-Case-Szenario Konkurs verhindern können", hatte Vienna-Geschäftsführer Gerhard Krisch, seit Jänner im Amt, am Donnerstag erklärt.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden