So, 22. April 2018

Bissiger Streithahn

27.10.2006 11:02

Mann beißt Polizisten fast den Zeigefinger ab

Schmerzhaft hat der Versuch einen Streit zu schlichten für einen Polizeibeamten in Riegersburg (Bezirk Feldbach) geendet: Einer der beiden Kontrahenten hat dem 48-jährigen Beamten fast den Zeigefinger abgebissen.

Der Vorfall ereignete sich nach einer Veranstaltung in der Festhalle von Riegersburg: Ein 21-jähriger Vorarlberger und ein 23-jähriger Mann aus Feldbach waren verbal aneinander geraten. Dabei versetzte der Vorarlberger seinem Kontrahenten mit der Faust einen Schlag. 

Ein Polizist außer Dienst, der den Vorfall beobachtete, wollte schlichtend eingreifen. Daraufhin ging der Vorarlberger laut schreiend auf den Beamten los, biss ihm fast den Zeigefinger ab und verletzte den Mann durch Schläge am rechten Auge und am Ellbogen. Außerdem zerriss der junge Mann dem Polizisten auch noch dessen T-Shirt und die Halskette. 

Der Feldbacher, der bei dem Zwischenfall nur leicht verletzt wurde, verständigte in der Zwischenzeit die Polizei. Die Beamten konnten den rabiaten Vorarlberger schließlich beruhigen und übergaben ihn dem anwesenden Vater. Der Mann wird wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung angezeigt.

Symbolbild: Christian Jauschowetz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden