Mi, 18. Oktober 2017

Herz für Familie

17.04.2017 06:00

Diese Hollywoodstars haben Kinder adoptiert

Katherine Heigl weiß, was es bedeutet, von seinen biologischen Eltern getrennt aufzuwachsen - ihre Schwester Meg ist ein Adoptivkind. Wenig verwunderlich also, dass sie und ihr Ehemann sich für eine Adoption entschieden haben. Doch auch viele weitere Hollywoodstars haben sich für diesen Weg entschieden - oft auch trotz leiblicher Sprösslinge. Sie zeigen somit großes Herz und weisen reichlich Kindersegen auf, wie etwa Madonna, Sharon Stone oder Angelina Jolie beweisen.

Katherine Heigl und Josh Kelley sind nicht nur Eltern des südkoreanischen Mädchen Naleigh, seit 2012 gehört eine weitere Tochter, die auf den Namen Aaelaide hört, zur Familie. Ende des Jahres 2016 brachte sie zudem das erste leibliche Kind, Sohn Joshua Bishop Kelley Jr., zur Welt. Ihre Familie zeigt die erfolgreiche Blondine immer wieder gerne auf Instagram.

Schauspielerin Nicole Kidman, die sich in ihrer neuen Serie "Big Little Lies" erst kürzlich ungewohnt offenherzig zeigte, adoptierte während ihrer Ehe mit Tom Cruise die mittlerweile dem Elternhaus entwachsenen Kinder Isabella und Connor. Im Jahre 2008 wurde sie leibliche Mutter einer Tochter, eine weitere wurde von einer Leihmutter ausgetragen. Faith und Sunday Rose haben den von Kidman 2006 geehelichten Countrysänger Keith Urban als Vater.

Auch Denise Richards wollte ihre Familie vergrößern. Die Ex von Charlie Sheen, die zu diesem Zeitpunkt bereits Mutter von zwei Töchtern war, adoptierte im Jahr 2011 ein Mädchen, das auf den Namen Eloise Joni hört. Den ersten Namen haben die Geschwister ausgesucht, heißt es.

Jamie Lee Curtis und Ehemann Christopher Guest sind seit 1984 verheiratet - und haben gemeinsam Anni und Thomas adoptiert. Die beiden sind dem Kindesalter bereits entwachsen.

Kristin Davis, bekannt aus "Sex And The City", erfüllte sich mit der Adoption der kleinen Gemma Rose den Wunsch vom Muttersein. Ihr TV-Serien-Charakter Charlotte ging diesen Weg zufällig ebenfalls.

Man braucht nicht immer einen Mann an seiner Seite, um ein Kind zu bekommen - dies stellte Calista Flockhart, seit 2010 mit Hollywood-Superstar Harrison Ford verheiratet, unter Beweis: Sie hat 2001, als Single, Sohn Liam zu sich geholt. Sharon Stone adoptierte gleich drei Söhne. Roan, Laird und Quinn.

Im Februar 2017 holte Madonna die Zwillingsschwestern Esther und Stella zu sich, zuvor hatte sie schon David und Merci - alle Kinder stammen aus Malawi - adoptiert. Die Sängerin hat außerdem zwei schon fast erwachsene Kinder, Tochter Lourdes (1996) und Sohn Rocco John (2000). Damit weist sie eine fast so große Kinderschar wie die Jolie-Pitt-Familie auf.

Über Angelina Jolie und ihre Großfamilie muss nicht mehr viel gesagt werden. Drei leibliche (Shiloh, Knox Leon, Vivienne Marcheline) und drei adoptierte Kinder (Maddox, Pax Thien, Zahara) werden von ihr umsorgt, natürlich auch nach der Trennung von Beau Brad Pitt.

Doch auch viele weitere Stars, wie die Oscargewinner Viola Davis (Tochter Genesis) oder Charlize Theron (Jackson und August) haben sich durch Adoptionen einen Herzenswunsch erfüllt, auch Schauspieler wie Meg Ryan (Daisy), Ewan McGregor (Jamiyan und Eve), Sandra Bullock (Louis und Leila) und Sängerin Sheryl Crow (Wyatt und Levi) haben Kinder adoptiert - und ihnen damit ein besseres, gut behütetes Leben, geschenkt.

Eines der prominentesten Adoptivkinder ist übrigens Nicole Richie, die 1984 von Soulsänger Lionel Richie in der Familie aufgenommen und drei Jahre später adoptiert wurde. Das frühere It-Girl ist mittlerweile Ehefrau von Joel Madden und selbst zweifache Mutter von Harlow und Sparrow.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).