Fr, 19. Jänner 2018

Ehrung für Waalkes

01.03.2017 16:49

Den Ottifanten gibt es nun als 70-Cent-Briefmarke

Ein sogenannter "Ottifant" des Komikers Otto Waalkes schmückt jetzt eine Briefmarke der Deutschen Post. Der Comic-Elefant - seit über 40 Jahren ein Markenzeichen des norddeutschen Blödel-Barden - ist Motiv einer 70-Cent-Sondermarke, die seit Mittwoch bundesweit erhältlich ist.

Im Hintergrund ist der Leuchtturm im ostfriesischen Pilsum zu sehen. Das rot-gelb-gestreifte Bauwerk an der Nordseeküste wurde durch den Film "Otto - Der Außerfriesische" bekannt. Zur selbstklebenden Marke gibt es in Waalkes Heimatstadt Emden auch einen Postsonderstempel.

"Otto schickte zwei Zeichnungen, aus denen unser Briefmarken-Designer Thomas das finale Motiv komponierte", berichtet die deutsche Post auf ihrer Facebook-Seite. Nachdem das Bundesministerium für Finanzen, der Herausgeber aller Briefmarken in Deutschland, dem Motiv zugestimmt hatte, ging die Ottifanten-Marke in einer Auflage von 59 Millionen Stück in den Druck.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden