Mi, 13. Dezember 2017

Kess "paniert"

11.03.2017 06:00

Die Promi-Damen zeigen ihre Sand-Popscherln

Splitterfasernackt rekelt sich Kim Basingers schöne Tochter Ireland Baldwin für einen Schnappschuss von Fotograf Trevor Flores im Sand und reckt ihren wohlgeformten, sandigen Popo verführerisch in die Kamera. Auch andere Stars zeigen gerne ihren kess "panierten" Hintern.

Model Emily Ratajkowski genießt das Strandleben. Ein Handtuch benötigt die Schöne nicht, wenn sie sich einmal in die Sonne legen will. Denn sie weiß: So eine sandige Rückenansicht kann ganz schön reizvoll sein.

Wer hat bei Austro-Model Nadine Leopolt denn da Hand angelegt und seine Abdrücke auf ihren Pobacken hinterlassen?

Hier strecken Kendall Jenner, Bella Hadid und Hailey Baldwin für einen Schnappschuss ihre sandigen Kehrseiten frech in die Kamera - was für ein Anblick!

Fitnessmodel Izabel Goulart meditiert gerne im Bikini im Sand.

Candice Swanepoel hat sich in schwarzem Sand gewälzt.

Und auch Kim Kardashians Allerwertester scheut den Kontakt mit Sand nicht ...

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden