So, 19. November 2017

Ausfall

28.02.2017 09:28

Ein Marathon-Bulle einmal auf Eis gelegt

Verteidiger Raymond fällt für gesamte Viertelfinale-Serie gegen Graz verletzt aus drei Duelle steigen bereits heute

Zusammen mit Viveiros, Rauchenwald, Hochkofler, Duncan und Thomas lief Raymond bei den bisherigen 55 Saisonspielen der Bulls immer auf. Doch just die erste Play-off-Partie gegen Graz endete für den Marathon-Defender bereits kurz vor der ersten Pause: Niedergefahren, am Bein verletzt. "Ich hab den Check nicht kommen sehen", erzählte der Kanadier nach der Partie. Gestern gab es Gewissheit: Raymond fällt nicht nur fürs erste Auswärtsduell als Sky-Livespiel erst am Mittwoch aus, sondern ist zumindest für die gesamte Eishockeyliga-Viertelfinalserie auf Eis gelegt.

In Graz erwarten die Eis-Bullen mehr Gegenwehr. "Die werden vor eigenem Publikum sicher körperbetonter kommen", ist Andi Kristler überzeugt. Der Stürmer traf wie Latusa erstmals diese Saison gegen die 99ers, Thomas indes netzte schon zum fünften Mal. Dank Starkbaums Shutout (Graz nun 135 Minuten ohne Tor gegen Salzburg) stand am Ende mit 3:0 der 101. Play-off-Sieg der Bulls, die gestern frei hatten und heute im Bus nach Graz sitzen. So die anderen Duelle verfolgen: Znaim hofft dabei mit Heimsieg eins gegen KAC seit 792 Tagen aufs Serien-1:1 wie Innsbruck gegen Capitals im ersten Play-off-Spiel in Innsbruck seit acht Jahren und Bozen gegen Linz (Piché drei Spiele gesperrt).

Robert Groiß, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden