Di, 12. Dezember 2017

Emmy, Tony, Oscar

27.02.2017 11:49

Oscarprämierte Viola Davis schreibt Geschichte

Viola Davis ist die erste afroamerikanische Schauspielerin, die einen Emmy, einen Tony und jetzt auch einen Oscar gewinnen konnte. Damit ist die 51-Jährige eine von nur 22 Personen, die diese drei wichtigen Showbiz-Preise ihr Eigen nennen dürfen.

"Welche Geschichte willst du erzählen?"
In ihrer Oscar-Dankesrede sprach Davis mit Tränen in den Augen über ihr Leben als Schauspielerin: "Die Leute fragen mich andauernd: 'Welche Geschichten willst du erzählen, Viola?'. Und ich sage immer: "Grabt die Leichen aus, grabt die Geschichten aus, die Geschichten derer, die geträumt haben'. Ich wurde Künstlerin und Gott sei Dank ist es so gekommen, denn es ist der einzige Beruf, der feiert, was es bedeutet, ein Leben zu leben."

Derweil ist "Moonlight"-Star Mahershala Ali der erste muslimische Schauspieler, der einen Oscar sein Eigen nennen darf. Der 43-Jährige wurde als bester Nebendarsteller ausgezeichnet und dankte in seiner Rede allen Lehrern in seinem Leben. So sagte er: "Ich will meinen Lehrern und meinen Professoren danken, all meinen wundervollen Lehrern. Eine Sache, die sie mir immer wieder gesagt haben, war: 'Es geht nicht um dich. Es geht um diese Rollen. Du bist ein Diener. Du dienst diesen Geschichten und diesen Rollen'. Ich fühle mich so geehrt, diese Möglichkeit zu haben."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden