Do, 18. Jänner 2018

Gruselparty

25.10.2006 18:05

27,50 Euro für das Halloween-Fest

Ursprünglich der keltische Totengedenktag, von den Amerikanern verkitscht und nach Europa reimportiert, verlieren die Oberösterreicher immer mehr das Interesse an Halloween-Festen: Der Umsatz um das Gruselgeschäft sank um 18,9 Prozent, im Durchschnitt gibt jeder 27,50 Euro dafür aus.

Dabei sind Männer anscheinend noch eher für Kürbis & Co zu haben, als Frauen: Laut einer Umfrage der „Markant Market Research“ gibt das starke Geschlecht dafür durchschnittlich 35 Euro aus, das schwache lediglich 20 Euro. Vorrangig werden Süßigkeiten gekauft, etwa die Hälfte der Halloween-Fans (sanken in Österreich von zehn auf acht Prozent) kauft auch Grusel-Dekoration. Der Umsatz sank österreichweit in den vergangenen zwei Jahren von 18 auf 14,6 Millionen Euro.

Die katholische Jungschar rät: Halloween als das sehen, was es bei uns ist - einfach ein faschingsähnlicher Spaß.

 

 

Foto: Peter Tomschi

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden