Sa, 21. Oktober 2017

Zweite deutsche Liga

25.02.2017 15:18

Harniks 12. Saisontor zu wenig für Hannover-Sieg

Österreichs Teamspieler Martin Harnik hat am Samstag sein bereits zwölftes Saisontor in der zweiten deutschen Bundesliga verbucht. Trotzdem musste sich der Tabellenzweite am Ende nach zweimaligem Rückstand nur mit einem 2:2 (1:2) im Heimspiel gegen Abstiegskandidat Arminia Bielefeld zufriedengeben, der damit vorerst die Relegationszone verließ und auf Platz 15 vorstieß.

Harnik hatte in der 37. Minute vom Elferpunkt souverän getroffen. Im Finish schoss der 29-Jährige aus spitzem Winkel noch ans Außennetz (81.). "Bei uns ist der letzte Pass zu oft nicht angekommen. Bielefeld hat mit zwei Chancen zwei Tore gemacht", ärgerte sich Harnik in einem Sky-Interview über den verpassten Sprung an die Tabellenspitze.

Die zweite Samstag-Partie brachte ein torloses Remis zwischen Fortuna Düsseldorf und Heidenheim.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).