Do, 18. Jänner 2018

Am Schleudersitz

25.10.2006 23:01

Beckhams Tage bei Real scheinen gezählt zu sein

David Beckhams Tage bei Real Madrid scheinen nach Informationen der britischen Boulevardzeitung "The Sun" gezählt. Das Blatt berichtete am Mittwoch, der frühere Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft könne die "Königlichen" im Januar für eine Ablöse von rund sieben Millionen Euro verlassen.

"Wenn der Trainer ihn weiterhin auf der Bank lässt, werden wir wohl ein angemessenes Angebot für ihn im Januar akzeptieren", zitiert die "Sun" eine "Clubquelle" in Madrid.

Beckham hat bislang eine Vertragsverlängerung bei Real Madrid abgelehnt. Da sein Kontrakt beim spanischen Rekordmeister ausläuft, kann er den Verein am Saisonende ablösefrei verlassen. Madrid hatte 2003 für Beckham mehr als 35 Millionen Euro an Manchester United gezahlt.

Der 31 Jahre alte Mittelfeldstar ist unter Real-Coach Fabio Capello nur noch Ersatz. Auch Englands neuer Nationaltrainer Steve McClaren hat Beckham ausgemustert. Britischen Medienberichten zufolge hat der Superstar lukrative Angebote aus der amerikanischen Soccer League vorliegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden