Sa, 21. April 2018

Anti-Spyware-Tool

13.11.2006 10:32

"Windows Defender" gibt es jetzt auch auf Deutsch

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis Microsoft seinen Windows-Wächter fix und fertig entwickelt hat – dafür kommt jetzt schon knapp nach der englischen Version eine deutschsprachige Variante.

Der "Windows Defender" wird im neuen Betriebssystem Vista fix integriert sein. User von Windows XP können das Anti-Malware-Programm, das Werbe- und Spionageprogramm, aber keine Viren, aufstöbert und abwehrt, gratis downloaden.

Nach einer Validierung der eigenen Windows-Version hat man die knapp fünf Megabyte große Installationsdatei auf dem Rechner. "Windows Defender" funktioniert wie ein Virenscanner. Es überwacht die Festplatte, holt sich Updates von selbst und verlangt hin und wieder nach einem vollständigen Scan. Um über schädliche Software immer aktuell informiert zu sein, greift das Programm auf die Daten der "SpyNet"-Gemeinschaft zurück – aber auch diese Updates sind gratis.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden