Di, 21. November 2017

Bahnhof Neumarkt

21.02.2017 10:26

Auf drei Gleisen in die Zukunft

Die "Krone" berichtete bereits: Der Bahnhof in Neumarkt wird an den Fernverkehr angeschlossen, auch der nahe Bahnhof Steindorf wird von den ÖBB dank Inselbahnsteig komplett erneuert. Außerdem soll auf der Achse ein dreigleisiger Ausbau kommen, der den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver machen wird.

So erhält der Bahnhof in Neumarkt gleich zwei neue Bahnsteige, einen so genannten Inselbahnsteig in der Mitte sowie einen Randbahnsteig, der ideal für eine Park&Ride-Variante geeignet ist. Als Verkehrsknotenpunkt im Flachgau sollen in Neumarkt-Köstendorf künftig S-Bahn, Regional-Express nach Braunau oder auch die ÖBB-Intercitys (mit Railjet-Garnituren) halten. Neben einem modernen Bus-Terminal entstehen auch mehr als 300 Park&Ride-Parkplätze.

Bahnhof Neumarkt wird Westbahn-Drehscheibe

"Wir sind vor der Einreichung der Umweltverträglichkeitserklärung. Diese ist für März geplant, der Baubeginn dann für 2019", erklärt ÖBB-Sprecher Johann Kapferer. Kernpunkt darin ist der dreigleisige Ausbau der Achse nach Steindorf, der die Verlängerung der Mattigtalbahn genau so wie die Elektrifizierung der Strecke bis nach Friedburg (OÖ) beinhaltet.

Ausbau Achse Steindorf

Proteste gab es mit der drohenden Degradierung des Bahnhofs Steindorf. Jetzt steht fest: Im Zuge des Ausbaus wird auch die Haltestelle Steindorf saniert und bleibt am S-Bahnnetz.

Max Grill, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden