Sa, 20. Jänner 2018

24.10.2006 16:20

"Unbequeme Wahrheit"

Das freie Wort
Derzeit läuft in den Kinos der Film "Eine unbequeme Wahrheit". Präsentiert wird er in Vortragsform durch Al Gore, dem ehemaligen US-Vizepräsidenten. Warum Al Gore im Jahr 2001 nicht US-Präsident werden durfte, wird aus diesem Film als Nebenprodukt klar. Doch viel wichtiger sind die Bilder der Gletscher und Wälder, die er zeigt. Dieser Film gehört als Pflichtfilm an alle Schulen verteilt, und es würde der Erde mehr als gut tun, wenn sich wirklich viele, viele Menschen mit diesem Thema beschäftigen.

Ich bitte Sie, sehen Sie sich diesen Film an, und handeln Sie dann für unsere Mutter Erde. Nur noch gemeinsam und wahrhaftig können wir etwas ändern.




Harald Nagelseder, Feldkirch
erschienen am Mi, 25.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden