Mi, 22. November 2017

Neue App für Gemüse

20.02.2017 09:21

Grüner Daumen per Knopfdruck

Bald beginnt wieder die Gartensaison. Und für alle, die noch unsicher sind, ob sie sich über den Anbau von Paradeisern & Co. drübertrauen sollen, gibt es jetzt ein einfaches Erfolgsrezept: "harVie". Mit dieser App, entwickelt an der Fachhochschule St. Pölten, kommen Anleitungen zur Gemüsezucht per Knopfdruck aufs Handy.

Hat man eh das Gspür für Pflanzen? Die größte Sorge, die jeden Gartenanfänger plagt, kann man jetzt getrost beiseitelassen. Stefan Summesberger und Jürgen Herler verhelfen jedem zum berühmten Grünen Daumen und zwar per Knopfdruck. Genauer: mittels ihrer harVie-App. 21 Gemüsesorten und neun Kräuter stehen zur Auswahl. Das Programm verknüpft aus umfangreichen Datenbanken alles Wissenswerte von Saattiefe, Setzabstand und Wasserbedarf bis hin zum Pflanz- und Erntetermin. Die Tipps richten sich nach dem Standort des Beetes oder der Töpfe, berücksichtigen sogar die Sonneneinstrahlung.

Entstanden ist die Idee an der Fachhochschule St. Pölten. Medienmanager Summesberger und Biologe Herler haben ihr mit Unterstützung des Accent-Gründerservice des Landes den Feinschliff gegeben ab sofort kostenfrei in den Appstores. Infos unter: www.harvie.at

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden