Sa, 25. November 2017

Waghalsiges Shooting

20.02.2017 08:31

Dubai: Polizei verwarnt russisches Model

Jenes russische Model, das mit seinem waghalsigen Fotoshooting in schwindelerregender Höhe (siehe Video) auf einem Wolkenkratzer in Dubai für weltweites Entsetzen gesorgt hatte, ist nun von der Polizei offiziell ermahnt worden. Die 23-jährige Viki Odintkova muss ein Dokument unterschreiben, in dem sie sich verpflichtet, ihr Leben in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht mehr zu gefährden. Die Russin befindet sich zurzeit wieder in Russland, hat aber zugesichert, die Erklärung zu unterschreiben, sollte ihr diese zugestellt werden.

Generalmajor Khalil Ibrahim Al-Mansouri meinte gegenüber der arabischen Tageszeitung "The National", dass auch alle Bewohner Dubais dazu aufgerufen sind, keinen lebensgefährlichen Hobbys nachzugehen, ohne vorher zumindest eine behördliche Genehmigung einzuholen.

Während die Betreiber des Cayan Towers, wo das Shooting stattgefunden hatte, mit einer Klage drohen, zeigt sich Odintkova gar nicht reumütig und betont, man sollte sie sogar belohnen. Aus ihrer Sicht wurden mit dem Shooting mehrere Sicherheitsmängel im Cayan Tower aufgedeckt.

Aktion "vollkommen bescheuert"
Das Video vom Fotoshooting hat Odintkovas Fans nicht beeindrucken können, viele halten die Aktion für "vollkommen bescheuert". "Wie kannst du für so was dein Leben riskieren?", fragte etwa ein Follower auf Instagram. Die 23-Jährige selbst meinte: "Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich das getan habe. Wenn ich das Video ansehe, beginnen meine Hände zu schwitzen."

Diese unter weniger gefährlichen Umständen entstandenen Bilder mögen ihre Fans aber nach wie vor:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden