Sa, 18. November 2017

Neuschnee erwartet

17.02.2017 19:52

Traumwetter zu Beginn der Semesterferien

Endlich Ferien! Nach einem anstrengenden Semester kommt die Erholung für Schüler und Eltern gerade recht und der Ferienbeginn startet gleich mit Traumwetter, vor allem am Sonntag und Montag. Die Familien sollten sich aber auch ein Schlechtwetterprogramm überlegen, denn einige Tage dürften ins Wasser fallen.

"Wer in Oberösterreich Skifahren gehen möchte, sollte das unbedingt gleich am Sonntag und Montag machen, da ist das Wetter dafür ideal. Denn am Samstag fallen 5 bis 20 Zentimeter Neuschnee auf den Bergen, die für perfekte Pistenverhältnisse sorgen werden", weiß ZAMG-Meteorologe Josef Haslhofer, dass viele Schüler schon darauf brennen, die Abfahrten hinunterzusausen. Am Dienstag zieht dann aber leider schon wieder eine Kaltfront über ganz Oberösterreich hinweg: "Es wird wohl ausgiebig regnen  und zwar auch auf den Bergen, wodurch der Schnee dann matschig und nicht mehr so gut zum Skifahren wird", meint Josef Haslhofer.
Ein Tag zum Faulenzen oder ins Kino gehen also, bevor die Sonne am Mittwoch wieder lacht und mit angenehmen Temperaturen alle nach draußen lockt. Insgesamt muss man mit einer recht windigen und wechselhaften Semesterferienwoche rechnen, auch wenn noch nicht ganz sicher ist, ob durch eine Störung am Ende der Ferien das letzte Wochenende ins Wasser fallen wird oder nicht: "Das Tief zieht nördlich von Oberösterreich vorbei, es ist noch nicht ganz fix, ob es uns erwischt", wiegelt der Experte ab. Zur Sicherheit also genügend Schlechtwetteraktivitäten bereit haben!

Jasmin Gaderer, OÖ Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden