Di, 24. April 2018

Derby auf Griechisch

24.10.2006 09:20

25 Verletzte bei Randale vor Athener Derby

Jetzt lernt Andi Ivanschitz die rauen Sitten des griechischen Fußballs kennen: 25 Menschen sind bei Ausschreitungen vor dem Athener Fußball-Derby am Montagabend leicht verletzt worden. Sein neuer Klub Panathinaikos Athen hat das Spiel gegen AEK Athen mit 1:2 verloren.

Zu Ausschreitungen kam es zunächst zwischen Hooligans der beiden Teams außerhalb des Olympiastadions von Athen. Dabei wurden auch Brandflaschen geworfen. Mehrere Autos wurden beschädigt. Die Polizei setzte Tränengas und Schlagstöcke ein.

Anschließend kam es zu Ausschreitungen auf den Tribünen und auf dem Spielfeld des Olympiastadions. Fünf Randalierer wurden festgenommen. Das Derby begann schließlich mit 20-minutiger Verspätung.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden