So, 19. November 2017

Hohe Gage?

16.02.2017 13:31

Festhalten! Model riskiert Leben für Fotoshooting

Das russische Model Viki Odintkova (23) hat ein äußerst waghalsiges Fotoshooting in Dubai hingelegt und dafür sogar ihr Leben riskiert. In schwindelerregender Höhe baumelt die Schönheit über dem Abgrund. Ein Freund hält sie nur noch an einer Hand - nichts für schwache Nerven. Wie hoch da wohl die Gage war ...?

"Völlig bescheuert!" "Wie kannst du für so was dein Leben riskieren?" Viele Follower von Viki Odintkova sind empört über das Video, das die vollbusige Russin auf ihrem Instagram-Account geteilt hat. In dem Video ist zu sehen, wie sie für Fotos in 300 Metern Höhe an einem 73 Stockwerke hohen Wolkenkratzer in Dubai hängt, nur gehalten von einem Freund.

"Kann nicht glauben, dass ich das getan habe"
Dazu hatte die 23-Jährige geschrieben: "Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich das getan habe. Wenn ich das Video ansehe, beginnen meine Hände zu schwitzen." Ihre Fans jedenfalls hat sie damit nicht beeindruckt. Viele schimpfen die Aktion als "verantwortungslos" und als "schlechtes Beispiel für die Jugend." Solche halsbrecherischen Aktionen hat die kurvige Schönheit auch eigentlich nicht nötig.

Ihre Follower folgen ihr sowieso aus anderen Gründen. Denn die Fotos auf ihrer Seite können sich mehr als sehen lassen. Hier noch eine kleine Auswahl:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden