Fr, 15. Dezember 2017

Hannes Wolf

15.02.2017 23:03

"Ich traue uns alles zu"

Hannes Wolf hält es mit Oliver Kahn und will in der Youth League gegen PSG erneut für Furore sorgen.

Der Einzug ins Achtelfinale der Youth League ist für die Jungbullen bislang der größte Erfolg. Damit gibt sich Hannes Wolf aber nicht zufrieden. Der 17-Jährige, absoluter Leistungsträger im Team von Marco Rose, ist nach dem Sieg über Manchester City auf den Geschmack gekommen. Und will mit Salzburg auch gegen Paris St. Germain reüssieren.

"Wir sind heiß aufs Spiel, können auch gegen PSG was reißen", ist der Jungbulle von der Qualität des Teams überzeugt. Der Steirer vertraut darauf, erneut perfekt vom Trainerteam auf den Gegner vorbereitet zu werden. "Mit unserem Gegenpressing sollten wir gute Chancen haben. Das sind die großen Mannschaften nicht gewohnt." Zusätzlich spielt auch der Heimvorteil eine Rolle. "Zuletzt war eine super Stimmung, diesmal sollten noch mehr Fans kommen", hofft er, dass die Salzburger Anhänger den starken Leistungen der Jungbullen Rechnung tragen.

Wie Kahn: "Eier, wir brauchen Eier"

Wolf war gegen die Engländer einer der Besten, traf zweimal zur 1:0-Führung, dann auch im Elfmeterschießen. "Dabei hasse ich nichts mehr als Elferschießen", erklärt er. "Es ist aber wichtig, Eier zu zeigen, Verantwortung zu übernehmen", hält Wolf es mit Oliver Kahn, der selbiges einst bei Bayern forderte. Und sieht es als Pluspunkt, dass die Youth-League-Mannschaft beinahe komplett bei Liefering unter Vertrag steht, damit bestens eingespielt ist. "Das ist ein Riesenvorteil", stellt er klar und will dem nächsten Favoriten ein Bein stellen. "Mit einer überragenden Leistung traue ich uns jetzt alles zu."

Christoph Nister, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden