Di, 17. Oktober 2017

Schluss mit lustig

14.02.2017 08:42

Joko und Klaas beenden „Circus HalliGalli“

Getreue dem Motto "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist" ziehen die TV-Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf einen Schlussstrich unter ihre Show "Circus HalliGalli". Das teilte der Münchner Privatsender ProSieben am Montag mit. Seine anderen Shows soll das Duo aber behalten und zudem neue Formate entwickeln.

"ProSieben und Joko & Klaas wollen die nächsten Jahre weiter TV-Geschichte schreiben", sagte ProSieben-Chef Daniel Rosemann. Man freue sich auf neue Ausgaben von "Die beste Show der Welt" und "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt". "Zudem entwickeln wir mit den Künstlern neue Shows für ProSieben", so Rosemann. Die neunte und letzte Staffel von "Circus HalliGalli", seit Februar 2013 im TV, startet am Dienstag, um 22.10 Uhr.

"Wir wollen aufhören, wenn es am schönsten ist"
"Uns war von Anfang an klar, dass wir eine Show wie 'Circus HalliGalli' nicht bis in alle Ewigkeit machen werden", sagte Winterscheidt über die Comedyshow, die über 130 Mal lief. "Alles, was wir mit dieser Sendung erreichen und machen wollten, werden wir bis zum Sommer verwirklichen. Wir wollen aufhören, wenn es am schönsten ist." Daher habe man sich dazu entschieden, die Sendung zu beenden und - so wie es ist - unbeschadet in den Schrank zu stellen.

"Fernsehjahre rechnet man wie Hundejahre, die muss man sich gut einteilen", meinte Heufer-Umlauf. "Um in Zukunft gemeinsam und zusammen auf ProSieben Fernsehen zu machen, tut es uns ganz gut, wenn wir uns künftig unregelmäßiger sehen, aber das noch für viele Jahre."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden