Di, 21. November 2017

Hornspannweite

13.02.2017 15:29

Kärntner Ziegenbock schaffte es ins Guinness-Buch

Im aktuellen Guinness-Buch der Rekorde ist ein Eintrag aus Kärnten zu finden: "Rasputin" aus Stockenboi im Bezirk Villach-Land ist der Ziegenbock mit der größten Horn-Spannweite der Welt. 135,2 Zentimeter beträgt der Abstand zwischen den Hornspitzen der zehn Jahre alten Walliser Schwarzhalsziege, verriet der stolze Besitzer, Martin Pirker.

"Als Kind habe ich eine Rekordziege in einem Guinness-Buch gesehen - von da an war es mein Ziel, auch einmal so eine Ziege zu haben", sagte Pirker, der in der Osttiroler Bezirksstadt Lienz lebt und den Ziegenbock bei seinem Bruder in Kärnten eingestellt hat. Bei seinen Recherchen stieß er auf die Schweizer Ziegenrasse, die besonders für ihre langen Hörner bekannt ist, und kaufte sich "Rasputin".

Steuern kann man das Wachstum der Hörner zwar nicht, aber bei einigen Tieren wachsen diese ein Leben lang. "Seit die Spannweite offiziell festgestellt wurde, sind bei Rasputin sicher noch ein paar Zentimeter dazugekommen", sagte Pirker.

"Rasputin" übertrumpfte "Uncle Sam"
Nachdem ein Tierarzt die Echtheit der Hörner bestätigt und ein Notar die Messung beglaubigt hatte, stand es schließlich fest: Mit 135,2 Zentimetern Spannweite löste der Kärntner Ziegenbock seinen Vorgänger, ein US-amerikanisches Exemplar namens "Uncle Sam", mit gut drei Zentimetern mehr Spannweite als Weltrekordhalter ab. Seinen Namen hat "Rasputin" übrigens wegen seines schwarzen Bartes, der auch das besondere Kennzeichen des russischen Wanderpredigers und Wunderheilers war.

Michaela Braune
Redakteurin
Michaela Braune
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden