Sa, 18. November 2017

In Spezialflugzeug

11.02.2017 15:21

Dickste Frau der Welt zu OP nach Indien geflogen

Nach wochenlangem Warten hat die mutmaßlich dickste Frau der Welt nun endlich nach Indien fliegen können, um sich dort wegen ihres Übergewichts operieren zu lassen. Die rund 500 Kilogramm schwere Ägypterin Eman Ahmed Abd al-Ati landete am Samstag in der indischen Metropole Mumbai, wo sie ins Saifee-Krankenhaus gebracht wurde, wie eine Sprecherin des Spitals bestätigte. Arzt Muffazal Lakdawala will unter anderem den Magen seiner Patientin verkleinern.

Für ihre Behandlung hat die schwer kranke Abd al-Ati bereits mehrere Schwierigkeiten überwunden. So erklärte sich der Chirurg Lakdawala bereit, die 36-Jährige kostenlos zu operieren, als er von ihren vielfachen Leiden hörte. Dann wurde ihr jedoch das Visum für die Einreise nach Indien verweigert. Erst nachdem sich Lakdawala an die indische Außenministerin Sushma Swaraj wandte, erhielt die Ägypterin auf deren Intervention hin eine Einreiseerlaubnis.

Schließlich musste Abd al-Ati lange warten, bis sich eine Fluggesellschaft fand, um sie zu befördern. "Eman nach Mumbai zu bringen ist eine Herausforderung, wenn man die Komplexität ihres Falls bedenkt, denn sie ist eine Hochrisikopatientin, die sich in den letzten 25 Jahren nicht bewegen und ihr Haus nicht verlassen konnte", erklärte der Mediziner.

Speziell umgebauter Airbus
Nun reiste die 36-Jährige in einem speziell für sie umgebauten Airbus nach Mumbai. Sie wurde mit einem Kran in das Flugzeug gebracht. Zur Vorbereitung der Patientin auf den Flug sei ein Ärzteteam in den vergangenen zehn Tagen in Ägypten gewesen.

Laut Angaben von Abd al-Atis Familie wurde bei der Ägypterin als Kind Elefantiasis diagnostiziert. Bei dieser Krankheit sorgt ein Lymphstau für ein Anschwellen der Körperteile. Später erlitt die Ägypterin einen Schlaganfall und wurde bettlägerig. Damit einher gehen bei ihr eine Reihe von Leiden, darunter Diabetes, Bluthochdruck und Atemaussetzer im Schlaf. Sollten sich die Angaben zum Gewicht Abd al-Atis bestätigen, wäre sie offiziell die schwerste Frau der Welt. Diesen Titel trägt bisher Pauline Potter aus den USA mit 291 Kilogramm.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden