Mo, 23. Oktober 2017

Noch mehr Baby-News

10.02.2017 07:49

So übt Jason Statham für den Weg in den Kreißsaal

Wenn das mal keine süßen Baby-News sind! Auf Instagram machte Model Rosie Huntington-Whiteley jetzt mit einem Foto ihre Schwangerschaft öffentlich. Im Bikini posiert die Verlobte von Actionstar Jason Statham am Strand, ihr Babybäuchlein ist dabei deutlich zu sehen. Für das britische Topmodel ist es - genauso wie für Amal und George Clooney - das erste Kind. Sorgen braucht sie sich aber keine zu machen: Ihr Liebster hat schon Übung, sollte er beim Weg in den Kreißsaal mehr aufs Gas treten müssen!

Hollywood ist im Baby-Fieber: Nach George und Amal Clooney werden auch Rosie Huntington-Whiteley und ihr Verlobter Jason Statham heuer zum ersten Mal Eltern. Die Baby-News verkündete das Model auf Instagram, wo sie unter das Bild, auf dem sie ihren doch schon recht stattlichen Babybauch präsentiert, schreibt: "Ich bin sehr glücklich darüber, euch verraten zu können, dass Jason und ich ein Baby erwarten! Ganz viel Liebe, Rosie x."

Die Blondine gab erst vor Kurzem zu, dass sie gerne eine Familie mit dem "Furious 7"-Star, mit dem sie sich im Vorjahr nach sechs gemeinsamen Jahren verlobte, gründen würde. Allerdings war sie sich laut "Bang Showbiz" unsicher, wo die Kinder aufwachsen sollen, da das Paar derzeit in Los Angeles lebt. Huntington-Whiteley erklärte im Interview: "Eine Familie zu haben ist etwas, über das ich ganz klar nachdenke - auch darüber, ob wir in Amerika oder in England leben werden. Aber so einfach ist es nicht. Ich habe keine Ahnung, was passieren wird, aber es wird interessant, es herauszufinden, oder? Nichts ist perfekt, das ist sicher."

Und obwohl die schöne Catwalk-Queen zugibt, dass sie den Lifestyle in der Millionenstadt genießt, fehlt ihr das regnerische Großbritannien laut eigener Aussage doch sehr oft. Sie verriet: "Ein großer Minuspunkt ist, meine Familie nicht bei mir zu haben. Ich würde einfach gerne mal einen Sonntagsbraten für sie machen oder meine Geschwister abends auf ein Glas Wein einladen. Aber das geht nicht und es belastet mich."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).