Mo, 20. November 2017

Primera Division

04.02.2017 15:30

Sturm zerstört Stadiondach: Real-Partie abgesagt!

Tabellenführer Real Madrid muss weiter auf eine Revanche für das Viertelfinal-Aus im spanischen Cup gegen Celta Vigo warten. Wegen schwerer Stürme in Galizien sei die für Sonntagabend angesetzte Partie zwischen den beiden Klubs in der Liga auf Anordnung des Bürgermeisters von Vigo verschoben worden, berichtete die Zeitung "El Mundo" am Samstag.

"Die Entscheidung ist irreversibel", sagte Bürgermeister Abel Caballero. Orkanartige Böen hätten einen Teil des Stadiondaches in der nordspanischen Stadt mitgerissen, sodass die Sicherheit der Zuschauer nicht gewährleistet werden könne, hieß es. "Unsere Priorität ist die Sicherheit der Fans", zitierte die Zeitung "El Pais" Celta-Coach Eduardo Berizzo. Wann das Spiel stattfinden soll, war noch unklar.

Bereits zuvor hatte die für Freitagabend geplante Erstliga-Partie zwischen Deportivo La Coruna und Betis Sevilla aus den gleichen Gründen verschoben werden müssen. Auch in A Coruna, das 160 Kilometer nördlich von Vigo liegt, hatten die heftigen Winde das Stadiondach beschädigt. Zudem waren für die Zeit der Partie in Galicien weitere Unwetter vorhergesagt worden. Ein Nachtragstermin solle sobald wie möglich bekanntgegeben werden, hieß es.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden