Mo, 22. Jänner 2018

Gasunfall in Wien

20.10.2006 12:27

Pärchen nach Gasaustritt im Krankenhaus

Eine Vergiftung durch Kohlenmonoxid hat ein junges Paar in der Nacht auf Freitag in Wien erlitten. Die Frau war in der Dusche ihrer Wohnung in der Meynertgasse im Bezirk Alsergrund zusammengebrochen. Auch ihr Lebensgefährt klagte über Schwindel und Unwohlsein. Das farb-, geruch- und geschmacklose Gas war vom Durchlauferhitzer in der Küche ausgegangen.

Offenbar hat ein Montagefehler bei zwei Lüftungs-Ventilatoren in Badezimmer und Toilette zu einem lebensgefährlichen Kohlenmonoxid-Wert von 50ppm (parts per million = Teilchen pro Million) geführt. Das Paar wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden