Do, 23. November 2017

Woods weit zurück

02.02.2017 16:07

Schwacher Start von Bernd Wiesberger in Dubai

Österreichs Golf-Aushängeschild Bernd Wiesberger ist am Donnerstag nur mit einer 73er-Runde ins zur European Tour zählende Dubai Desert Classic gestartet. Damit lag der 31-jährige Burgenländer auf dem 76. Rang. Tiger Woods war mit 77 "strokes" gar nur an 121. Stelle zu finden. Dem US-Star glückte kein einziges Birdie, womit er seine bisher schlechteste Runde auf dem Par-72-Kurs in Dubai spielte.

Erfreulich war aus Woods' Sicht lediglich, dass ihm sein Rücken keine Probleme bereitete. "Ich habe mich gut gefühlt, aber ich habe nicht gut gespielt", gab der 41-Jährige zu Protokoll. Damit droht Woods in Dubai dasselbe Schicksal wie bei seinem Tour-Comeback in der Vorwoche in San Diego, wo er nach Runden mit 76 und 72 Schlägen den Cut verpasst hatte.

Der ehemalige Weltranglistenerste und Gewinner von 14-Major-Turnieren hatte nach einer Rückenoperation im Jahr 2015 zuletzt 17 Monate pausieren müssen. Woods ist deshalb im Ranking an die 666. Stelle zurückgefallen.

Wiesberger ist dagegen Weltranglisten-37. und startete mit zwei Birdies auf den ersten sieben Löchern im Emirates Golf Club gut. Nach Bogeys am 11. und 14. Loch glückte ihm am 17. mit einem Birdie ein weiterer Schlaggewinn. Doch ein Double Bogey auf der Schlussbahn kostete ihn am Ende eine Platzierung in den Top 40. Dubai-Spitzenreiter nach der Auftaktrunde war der Spanier Sergio Garcia, der nur 65 Schläge benötigte.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden